Lea

crazy-shoot

Während meiner Maturaarbeit habe ich mich erstmals intensiv mit Photographie auseinandergesetzt. Seither photographiere ich leidenschaftlich gerne. Als ich 2008 an der Universität Luzern auf zwei Mädchen traf, die diese Passion mit mir teilen, trieb mich dies stark voran. Mit meiner ersten digitalen Speigelreflexkamera machte ich erste Shootings und fand grossen Gefallen daran. Die anfängliche Euphorie flachte jedoch bald ab. Eine neue Herausforderung musste her. Und so begann ich mit der analogen Speigelreflexkamera meines Vaters zu photographieren. Über die Jahre wuchs meine Kamerasammlung stetig an. Darin finden sich neben meiner selbst gebastelten camera obscura Polaroid Kameras, diverse analoge Speigelreflexkameras, Lomokameras und digitale Kameras. Jede Kamera bringt ihre eigene Arbeitsweise mit sich und bietet mir dadurch abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *